Hilfe
Hilfe

REGELN FÜR ANZEIGEN

Möchten Sie einen Welpen anbieten?
Tipps für Züchter

REGELN FÜR ANZEIGEN

Wuuffs Mission ist es, seriöse Hundezüchter mit verantwortungsbewussten Hundeliebhabern zusammenzubringen, Vertrauen zu schaffen, indem sie sicherstellen, dass alles, was gepostet wurde, korrekt ist, was durch Einhaltung dieser Regeln für Anzeigen erreicht werden kann. Alle Anzeigen durchlaufen einen Überprüfungsprozess, um sicherzustellen, dass sie sich auf der Internetseite einfügen und ansprechend sind. Je vollständiger und präziser Ihre Anzeige ist desto besser die Chance, dass Ihr Welpe ein neues Zuhause findet.

Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Anzeigen kostenlos registrieren und einstellen

Das schalten von Anzeigen und die Kommunikation mit den Käufern via Wuuff ist KOSTENLOS. Wir erheben nur eine geringe Gebühr, wenn Sie oder der Käufer sich für eine sichere Transaktion mit Wuuff Pay entscheiden.

Nur reinrassige Hunde, die bei der Übergabe geimpfte sind und einen Chip haben dürfen beworben werden.

Wuuff hat sich zum Ziel gesetzt, die Qualität der Zucht von Hunden zu fördern, so dass die Internetseite nur Anzeigen mit reinrassigen Hunden aufnimmt.

Die Gesundheit aller Welpen ist uns wichtig. Daher können Sie nur Welpen bewerben, die alle altersgemäßen Impfungen und Wurmkuren erhalten haben und diese bis zum Übergabe erhalten. Wuuff folgt einer allgemein empfohlenen Richtlinie, die hier detailliert beschrieben wird.

Immer den TATSÄCHLICHEN Endpreis abgeben

Wie bei der gesamten Anzeige erwarten wir von den Züchtern, dass sie gültige Informationen mitteilen und den tatsächlichen Endpreis für den Welpen anzeigen. Viele Züchter ziehen es vor, keine Preise zu zeigen und wir wissen, dass es ein sehr sensibles Thema ist. Wir bitten Sie trotzdem, dies zu tun.

Wir glauben, dass dies aus mehreren Gründen eine gute Praxis ist, aber vor allem können Sie viele unnötige Anfragen vermeiden, da jeder sehen kann, ob Ihren Welpen in seine Budgets passt oder nicht. Es ist am besten, die Finanzen am Anfang zu regeln, damit niemand später eine Überraschung erlebt.

Um Missverständnisse zu vermeiden, fügen Sie keine zusätzlichen Artikel oder Kosten hinzu, NACHDEM Sie zu einem Welpen kontaktiert wurden, mit Ausnahme der Versandkosten. Teilen Sie alle Information, wenn Sie die Anzeige posten, damit Sie jegliche Verdächtigungen vermeiden können, die dazu führen, dass der Kaufinteressent sich woanders hinwendet.

EINE Anzeige sollte nur EINEN Hund enthalten

Um sicherzustellen, dass die Anzeigen transparent und identifizierbar sind, wurde wuuff.dog so konzipiert, dass jeweils nur ein Hund angezeigt wird. Seien Sie versichert, dass Sie innerhalb weniger Minuten einen ganzen Wurf, jeden Welpen mit einer individuellen Anzeige schalten können. Ein Video-Tutorial finden Sie hier.

Zeigen Sie in der Anzeige ein Foto des Welpen, wo Sie dazu aufgefordert werden.

Laden Sie bitte kein Foto von einem ganzen Wurf hoch, da niemand wird wissen, welcher der Hunde nach einem Besitzer sucht. Machen Sie von jedem Welpen, der in ein neues Zuhause zu gehen soll ein separates Foto.

Geben Sie Ihrem Hund einen einzigartigen Namen

Geben Sie Ihrem Welpen auf jeden Fall einen individuellen Namen wie Elischa, Argos, Zodiac, etc. Vermeiden Sie die generische Namensgebung, wie Fpups, Male2, Bitch1 oder 3. Wurf, weil diese Anzeigen während der Moderation gelöscht werden.

Interessierte finden es viel attraktiver und vertrauenswürdiger, wenn sie Welpen mit individuellen Namen sehen. Versetzten Sie sich einen Moment in die Lage. Würdest Sie lieber einen Hund von jemandem bekommen, der Rüde1 anbietet oder von einen Züchter, der sich so weit kümmert, dass jedes Mitglied seines Wurfs einen eigenen Namen hat?

Beschreiben Sie den Welpen

Nutzen Sie die Beschreibung nur für Details über den beworbenen Welpen, wie die einzigartigen Qualitäten (Aussehen, Verhalten, Charakter) und machen Sie Vorschläge für die Zukunft (Hobby, Sport, Show etc.). Sie können auch kurz die Rasse beschreiben, wenn diese relativ unbekannt ist.

Geben Sie keine URL, Telefonnummer oder einen ganzen Wurf ein, da dies zur Löschung der Anzeige führt. Unter "Züchtereinstellungen" hast du den passenden Platz, um diese Informationen anzugeben, so dass sie an der richtigen Stelle angezeigt werden. Wir sorgen dafür, dass die Besucher Sie erreichen kann.

Laden Sie die Daten der Eltern hoch (mindestens ein Bild und einen Namen)

Das erste, was Menschen auf der Suche nach Welpen machen ist es die Eltern zu betrachten. Geben Sie immer die Namen der Eltern ein und laden Sie ein Foto von jedem hoch. Natürlich haben Sie die Möglichkeit, zusätzliche Informationen einzugeben (Ergebnisse von Hunde-Shows, Gesundheitsuntersuchungen, Beschreibung). Es liegt ganz an Ihnen, wie Sie die Gelegenheit nutzen. Unser System zeigt Anzeigen mit Informationen zu den Eltern in den Listen höher an.