Hilfe

Hilfe

Ethikkodex

Verhaltenskodex für Käufer

Der Käufer (nachfolgend "Kunde" genannt), der seinen Hund über wuuff.dog erworben oder reserviert hat, verpflichtet sich, die im Verhaltenskodex festgelegten Bedingungen zu akzeptieren und einzuhalten.

Der Kunde ist der Zukunft als verantwortlicher Hundebesitzer verpflichtet Der Kunde berücksichtige vor der Auswahl der folgenden Punkte: die Zuchtmerkmale, die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Pflege der Rasse und alle für die rassetypischen Krankheiten. Der Kunde informiert sich über mehrere Kanäle (Tierärzte, Züchter usw.) über die Rasse. Aus den erhaltenen Informationen wird der Kunde beurteilen, ob er in der Lage sind, die Verpflichtungen für die ausgewählten Rasse zu übernehmen.

Der Kunde wird den Ruf anderer Verkäufer respektieren, während er Informationen sammelt und nach seinem Hund sucht. Der Kunde machte keine falschen oder unbegründeten, negativen Angaben über andere Verkäufer und gibt keine Informationen weiter, die zu Misstrauen führen können. Außerdem erwartet der Kunde nicht, dass ein Verkäufer einen anderen Verkäufer bewertet oder überprüft.

Der Kunde wird sich verpflichten sein Zuhause und die Bewohner vor der Ankunft des Hundes vorzubereiten. Der Kunde stellt sicher, dass alle Haushaltsmitglieder dem Eintritt des Hundes zugestimmt haben und sich über die Besonderheiten und das zu erwartende Verhalten der Rasse des Tieres bewusst sind. Der Kunde macht sein Zuhause sicher und sorgt dafür, dass das Haustier bei Mitgliedern des Haushaltes und bei Außenseitern sicher ist (z.B. Sicherheitsumzäunung und Grundstücksgrenzen). Der Kunde ist auf die Ankunft des Hundes vorbereitet (Hundebedarf, Hundefutter, etc.).

Der Kunde stimmt zu, ehrlich und wahrheitsgemäß über den Zweck, zu dem er den Hund kaufen möchten, informieren (Haustier, Ausstellungen, Bewachung, etc.).

Der Kunde stimmt zu, dass der Verkäufer mehr Kenntnis über die Rasse hat. Der Kunde versteht, dass, wenn der Hund für einen anderen Zweck als angegeben genutzt wird, der Hund möglicherweise nicht dafür geeignet ist (z.B. groß und langsam für jede Art von Agility-Sport, etc.).

Der Kunde erklärt, dass er andere beim Kauf oder beim Anfragen (Telefon, E-Mail oder sogar persönliche Gespräche) respektiert und nicht beleidigend sein wird. Und darüber hinaus respektiert der Kunde die Privatsphäre des Verkäufers. Der Kunde besucht das Grundstück des Verkäufers nicht ohne Einladung und ruft nicht spät in die Nacht an (sofern nicht unbedingt erforderlich).

Der Kunde wird nach dem erfolgreichen Transfer des Hundes das von wuuff.dog zur Verfügung gestellte Bewertungsverfahren durchführen und damit zukünftigen Kunden helfen. Der Kunde präsentiert seine ehrliche und genaue Meinung zum Wohle der anderen.

Der Kunden stellt sicher, dass die Bewertung(en) nur schriftlich erfolgen und ausschließlich auf realen Fakten (ob positiv oder negativ) basiert.

Der Kunde muss sich erkundigen, ob Gesundheitsuntersuchungen an den Eltern des gewählten Haustieres vorgenommen wurden, was die Häufigkeit einer auftretenden Krankheit minimiert. Der Kunde stimmt zu, dass das Gesundheitsuntersuchungen keine 100%-ige Garantie für die Gesundheit der Nachkommen sind.

Der Kunde akzeptiert die Konsequenzen des Kaufs eines Hundes von Eltern, die keine Gesundheitsuntersuchungen hatten, und die Möglichkeit, dass die Gesundheit des Tieres davon betroffen ist.

Der Kunde versteht, dass ein Hund kein Massenprodukt ist, sondern ein Lebewesen. Als Ergebnis können aufgrund von unterschiedlichen Züchtungstechniken genetisch unabhängige Eigenschaften vorliegen.

Der Kunde ist sich bewusst, dass ein Hund trotz der sorgfältigsten Betreuung auch in der Jugend krank werden kann. Nachdem der Übergabe des Haustieres sind folgenden Krankheiten nicht ungewöhnlich: Durchfall, Erkältung, rote Augen usw. Der Kunde handelt in gutem Glauben mit dem Verkäufer und verlangt aufgrund dieser Krankheiten keine Entschädigung vom Verkäufer und er stimmt zu, dass diese Art von Krankheit kein Grund für die Rückgabe des Hundes ist.

Tritt in der Zukunft ein Problems mit dem Hund auf, informiert der Kunde den Verkäufer, um das Problem gemeinsam zu lösen.

Der Kunde übernimmt die Verantwortung für die ordnungsgemäße Versorgung, Pflege, Entwicklung und Sicherheit des Hundes. Wenn der Kunde in einer seiner Pflichten nicht nachkommt und der Hund in der Folge erkrankt, liegt es in der Verantwortung des Kunden, alles für die Genesung zu unternehmen. Wenn der Hund verloren geht, unternimmt der Kunde alles in seiner Macht stehende, um sicherzustellen, dass das Haustier zurückkehrt.

Der Kunde erklärt, dass er den Verhaltenskodex akzeptiert und sich selbst daran gebunden fühlt.

Der Verhaltenskodex ist aktuell (12.16.2016) und tritt zu diesem Zeitpunkt in Kraft. Jede Zurücknahme oder Änderung ist gültig.